Rheinauen Kapitel 22: Winter 2022/23

Im Dezember und im Januar musste ich an den wenigen sonnigen Tagen entweder arbeiten oder ich war im Schwarzwald unterwegs. Daher stehen hier aus dieser Zeit nur wenige Rheinauen-Fotos.

An Weihnachten gab es leichtes Hochwasser, aber die Wasserstände blieben im harmlosen Bereich.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0021_1674673792.jpg
© Günter Kromer

Der ehemalige Hafen in Leopoldshafen wird nur leicht überschwemmt.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0039_1674673809.jpg
© Günter Kromer

Anfang Januar fotografiere ich drei Mal im Naturschutzgebiet Fritschlach und am Altrhein bei Rappenwört. Auf Sonnenschein musste ich verzichten, aber das Farbspiel an diesem Baumstamm gefiel mir auch bei trübem Himmel, zumal es mir im Sommer nie aufgefallen ist.

 

 

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0083_1674673936.jpg
© Günter Kromer

Spielgelungen der Bäume auf Wasser faszinieren mich am stärksten, wenn die Äste kahl sind.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0024_1674673915.jpg
© Günter Kromer

In dieser Jahreszeit, wenn ich nicht nach Schmetterlingen, Libellen und Käfern Ausschau halte, fallen mir ungewöhnliche Pilze besonders gut auf.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0353_1674673952.jpg
© Günter Kromer

Ich glaube, so einen habe ich bisher noch nie gesehen. Dieser Pilz, der neben anderen Baumpilzen an einem Totholzstamm wächst, ist wohl ein Warziger Drüsling. Der wird oft auch als Hexenbutter bezeichnet. Ein passender Name! Aber auch die völlig anders aussehende Gelbe Lohblüte wird oft Hexenbutter genannt.

© Günter Kromer - Hexenbutter#images-tours/thumbs/dsc-0196_1674674117.jpg
© Günter Kromer— Hexenbutter

Diese winzig kleine Schönheit muss ich mal in meinen Bestimmungsbüchern suchen.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0261_1674674142.jpg
© Günter Kromer

Und hier scheint die Regenbogenbinde mal nicht an einem Fußballspieler sondern an einem Ast zu hängen.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0411_1674674159.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0044_1674674083.jpg
© Günter Kromer

Bei manchen Baumpilzen lohnt es sich, sie zur Abwechslung auch mal von unten zu betrachten.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0475.jpg
© Günter Kromer

Wenn die Bäume und Sträucher kahl sind, erfreut mich natürlich jedes grüne Moos.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0125_1674674101.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0248_1674674129.jpg
© Günter Kromer

Anfang Januar ist es in diesem Jahr so warm, dass ich bereits am 10.1. am Altrhein Krokusblüten fotografieren kann.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0440_1674674187.jpg
© Günter Kromer

Doch wenige Tage später fällt dann der zu dieser Zeit besser passende Schnee.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0037_1674674230.jpg
© Günter Kromer

Die Haselsträucher haben bei der Wärme längst zu blühen begonnen. Nun verzieren kleine Eiskristalle die Kätzchen.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0110_1674674248.jpg
© Günter Kromer

Und hier gibt es sogar "Haselnuss-Eis".

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0108_1674674260.jpg
© Günter Kromer