September bis November 2021

Kapitel 15: Herbst

2.9.2021 Mechtersheim

Nachdem ich im ersten Halbjahr meist mehrmals wöchentlich die Rheinauen besucht habe, wandere ich im September und Oktober zur Abwechslung mal wieder in vielen anderen Regionen. In den Rubriken "Fernwanderwege" und "Sonstige Wanderungen" stehen meine Fotos und Texte von den Ostseeinseln Rügen und Usedom, vom Schwarzwald, der Schwäbischen Alb und vom Odenwald.

Doch zwischendurch zieht es mich natürlich auch wieder ein paar Mal an den Rhein.

Anfang September fahre ich nach Mechtersheim, parke beim Naherholungszentrum und wandere dann zu dem südlich vom Campingplatz gelegenen See.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0009-1.jpg
© Günter Kromer

Hier fotografiere ich eine Stunde lang Libellen.

© Günter Kromer - Gefleckte Heidelibelle - Männchen#images-tours/thumbs/dsc-0070-1.jpg
© Günter Kromer— Gefleckte Heidelibelle - Männchen
© Günter Kromer - Große Pechlibelle - Paarung#images-tours/thumbs/dsc-0316-1_1636981512.jpg
© Günter Kromer— Große Pechlibelle - Paarung

Dann spaziere ich noch bis zur Beobachtungsplattform bei der ehemaligen Mechtersheimer Tongrube, wo man oft viele seltene Vögel sieht. Doch heute spielt sich alles Leben am gegenüberliegenden Ufer ab, ohne Fernglas und großes Teleobjektiv für mich nicht effektiv. Anschließend kapituliere ich vor der momentan sehr hohen Schnakenplage, verzichte auf weitere Stiche und fahre früher als geplant nach Hause.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0332-1.jpg
© Günter Kromer

21.9.2021 Neuburgweier

Ich parke bei der Rheinfähre und wandere dann vom kleinen Yachthafen in Richtung Rheindamm. Vor einigen Monaten stand hier rechts und links des Weges eine geschlossene Wasserfläche, an einer Stelle musste ich auch auf dem Weg durch Wasser waten, nun kann ich auf den Grund der ausgetrockneten Schluten blicken.

© Günter Kromer - Niedrigwasser#images-tours/thumbs/dsc-0078_1637912519.jpg
© Günter Kromer— Niedrigwasser

Ich spaziere über den kleinen Damm hinüber ins Naturschutzgebiet Bremengrund.

© Günter Kromer - Naturschutzgebiet Bremengrund#images-tours/thumbs/dsc-0093_1637912567.jpg
© Günter Kromer— Naturschutzgebiet Bremengrund
© Günter Kromer - Bremengrund#images-tours/thumbs/dsc-0099-1.jpg
© Günter Kromer— Bremengrund
© Günter Kromer - Bremengrund#images-tours/thumbs/dsc-0104_1637912401.jpg
© Günter Kromer— Bremengrund
© Günter Kromer - Gemeiner Schneeball#images-tours/thumbs/dsc-0116_1637912453.jpg
© Günter Kromer— Gemeiner Schneeball

5.10.2021 - Rappenwört

Wieder habe ich nur Zeit für einen kurzen Spaziergang vor der Arbeit. Am Altrhein bei Rappenwört erkenne ich deutlich den momentan recht niedrigen Wasserstand.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0474_1636982224.jpg
© Günter Kromer

2021 gibt es anders als in den Jahren zuvor nie starkes Niedrigwasser, aber immerhin sind jetzt wieder manche Uferbereiche trocken.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0390_1636982257.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0410_1636982284.jpg
© Günter Kromer

Manchen alten Bäumen kann ich es deutlich ansehen, dass die bei Hochwasser vorbeiströmenden Fluten im Laufe der Jahrzehnte ihre Spuren hinterliesen.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0414_1636982297.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer - Wegwarte#images-tours/thumbs/dsc-0397.jpg
© Günter Kromer— Wegwarte
© Günter Kromer - Kirschlorbeer#images-tours/thumbs/dsc-0454_1636982310.jpg
© Günter Kromer— Kirschlorbeer

17.10.2021 - Plittersdorf

Zum ersten Mal führe ich eine zwölfköpfige Wandergruppe in die Rheinauen. Leider erwischen wir für unsere Tour im Naturschutzgebiet Rastatter Rheinauen einen ungemütlich trüben Herbsttag. Der Wasserstand am Altrhein ist nach wie vor recht niedrig.

© Günter Kromer - Bei der Altrheinbrücke Plittersdorf#images-tours/thumbs/dsc-0179_1636983138.jpg
© Günter Kromer— Bei der Altrheinbrücke Plittersdorf

Dass der Sommer vorbei ist merke ich nicht nur am Wetter sondern sehe es auch bei den Herbstzeitlosen.

© Günter Kromer - Herbstzeitlose#images-tours/thumbs/dsc-0003_1636983151.jpg
© Günter Kromer— Herbstzeitlose

Wir wandern zuerst zur Murgmündung. Die Schluten auf der anderen Seite des Dammes sind ausgetrocknet.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0050_1636983166.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0081_1636983179.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0089_1636983194.jpg
© Günter Kromer

Ganz besonders der stete Wechsel zwischen Hoch- und Niedrigwasser ist das, was mich am Lebensraum Rheinauen am meisten fasziniert.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0106_1636983208.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0138_1636983222.jpg
© Günter Kromer

Aber einen Vorteil hat diese Witterung: Endlich ist die Schnakenplage, die in diesem Sommer im August und September besonders stark war, vorbei.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0143_1636983237.jpg
© Günter Kromer

8.11.2021 - Leimersheim

Sobald sich der Hochnebel aufgelöst hat, fahre ich nach Leimersheim. Auch heute ist der Wasserstand in den Auwäldern nahe der Fähre recht niedrig.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0218_1636984965.jpg
© Günter Kromer

Frühmorgens Nebelgrau, nun die Vielfalt der herbstlichen Farben - was will man mehr?

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0212_1636984991.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0284_1636985047.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0231_1636985016.jpg
© Günter Kromer

Wegen dem Niedrigwasser liegen am Rhein einige Kiesbänke frei und bieten mir nun eine ungewöhnliche Perspektive für Blicke zum Ufer.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0253_1636985060.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0297-1.jpg
© Günter Kromer

Neben dem Damm scheint der Wald zu leuchten.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0328_1636985137.jpg
© Günter Kromer

Mich überrascht es, wieviele Blumen im November noch am Damm blühen.

© Günter Kromer - Rotklee#images-tours/thumbs/dsc-0315_1636985112.jpg
© Günter Kromer— Rotklee
© Günter Kromer - Löwenzahn#images-tours/thumbs/dsc-0016_1636985175.jpg
© Günter Kromer— Löwenzahn
© Günter Kromer - Schafgarbe#images-tours/thumbs/dsc-0318_1636985203.jpg
© Günter Kromer— Schafgarbe
© Günter Kromer - Hahnenfuß#images-tours/thumbs/dsc-0034_1636985219.jpg
© Günter Kromer— Hahnenfuß
© Günter Kromer - Margerite#images-tours/thumbs/dsc-0038_1636985237.jpg
© Günter Kromer— Margerite
© Günter Kromer - Storchschnabel#images-tours/thumbs/dsc-0063_1636985255.jpg
© Günter Kromer— Storchschnabel

Der Weg am Ufer des Fischmal See gefällt mir in jeder Jahreszeit sehr gut.

© Günter Kromer#images-tours/thumbs/dsc-0331_1636985277.jpg
© Günter Kromer
© Günter Kromer - Pfaffenhütchen#images-tours/thumbs/dsc-0339_1636985293.jpg
© Günter Kromer— Pfaffenhütchen
© Günter Kromer - Waldrebe#images-tours/thumbs/dsc-0100_1636985311.jpg
© Günter Kromer— Waldrebe

Die meisten Libellen brauchen zum Überleben Wärme, doch die Große Heidelibelle fliegt auch noch im November.

© Günter Kromer - Große Heidelibelle#images-tours/thumbs/dsc-0114_1636985328.jpg
© Günter Kromer— Große Heidelibelle

Eigentlich sollte das Herbstkapitel mit vielen romantischen Nebelfotos enden, aber an einigen Hochnebeltagen wanderte ich oberhalb des Wolkenmeeres, danach blieb es im November zwar oft bewölkt, aber nahezu nebelfrei.